Aktuelles


Kann mein Kind unmittelbar vor oder nach den Ferien vom Unterricht befreit werden?

Die Schulpflicht gilt an allen Tagen - auch unmittelbar vor und nach den Ferien. Eine Beurlaubung, um z. B. einen günstigen Ferienflieger zu bekommen, ist nicht zulässig.

 

Für eine Beurlaubung vom Unterricht bedarf es eines „wichtigen Grundes“. Dazu gibt es klare Vorgaben im Erlass "Teilnahme am Unterricht und an sonstigen Schulveranstaltungen" (Zf. 5.4). Eine Beurlaubung ist zum Beispiel aus persönlichen Gründen möglich, bei religiösen Feiern, bei Hochzeit, Geburt oder auch bei schweren Erkrankungen oder bei einem Todesfall in der Familie. Auch die Teilnahme an Wettbewerben, künstlerischen Aufführungen oder Sportveranstaltungen kann ein Grund für eine Beurlaubung sein.

 

Der vorgenannte Erlass enthält eine ausdrückliche Regelung: Unmittelbar vor und im Anschluss an die Ferien darf eine Schülerin oder ein Schüler nur beurlaubt werden, wenn die Beurlaubung ersichtlich nicht dem Zweck dient, die Schulferien zu verlängern, preisgünstigere Urlaubstarife zu nutzen oder möglichen Verkehrsspitzen zu entgehen.

 

Beurlaubungsanträge sind schriftlich und rechtzeitig (mindestens eine Woche vorher) über die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer an die Schule zu richten.

 

Wenn begründete Zweifel bestehen, dass der Unterricht aus gesundheitlichen Gründen versäumt wird, kann die Schule von den Eltern ein ärztliches Attest verlangen.

Quelle: https://www.schulministerium.nrw.de


Frühstücksbuffet während der Projektwoche

In der letzten Schulwoche bietet der Ganztag ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für unsere Schülerinnen und Schüler sowie für alle Lehrkräfte und Gäste an.

 

Teilnahme ist ohne Anmeldung zum Selbstkostenbeitrag von 2 Euro mölglich.



Wir verbessern unser Schulklima

Im Rahmen der UWE-Studie (Umfeld, Wohlbefinden und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen) der Ruhruniversität Bochum nahmen zahlreiche Lehrkräfte, Elternvertreter und engagierte Schülerinnen und Schüler an einem Workshop zur Auswertung der Ergebnisse teil. Mit Unterstützung einer externen Expertin ging es um die Umsetzung und Ausgestaltung der präsentierten Ergebnisse zur langfristigen Verbesserung unseres Schulklimas.



Abschlussjahrgang 2018

In einem festlichen Rahmen mit Musikbeiträgen und herzergreifenden Reden ließ der Abschlussjahrgang 2018 die gemeinsamen Erlebnisse und Geschichten Revue passieren. Nach sechsjähriger Schulzeit hielten sie nun endlich stolz ihr Abschlusszeugnis in den Händen.

Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute für den weiteren Lebensweg!



Wir besuchen den VfL Bochum

Unsere Heimat, unsere Liebe - Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b und 10d erhielten in ihrer letzten Schulwoche Gelegenheit das Station des VfL Bochum zu besichtigen. Ein Vereinsscout zeigte ihnen viele Bereiche im Station, die man sonst nicht betreten kann, z.B. den VIP-Bereich, den Innenraum und den Pressebereich. Nebenbei erfuhren die Jugendlichen viel über die Geschichte des Fußballs im Allgemeinen. Ein spannender und informativer Vormittag nicht nur für VfL-Fans!



Wir in der Milch-unterwegs-Arena

Die Milch-unterwegs-Arena ist ein kostenloser Mitmach-Parcours rund um das Thema Milch, der im Rahmen der Schulmilchförderung des Landes NRW entwickelt wurde.

Diese multimediale Lernwerkstatt hat unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 spielerisch in das Thema Milch eingeführt.

An einem Vormittag konnten sich die 5er-Schülerinnen und Schüler über Milch als Bestandteil einer gesunden Ernährung informieren.

Besonders beeindruckt hat hierbei ein Kuhstall mit einer sprechenden Kuh und die Möglichkeit, slebst mal eine Kuh zu melken.



Mit der SV hoch hinaus

Mit einem gemeinsamen Ausflug nach Dortmund, ließ die Schülervertretung der Realschule Sodingen ein erfolgreiches Schuljahr ausklingen. 

Staunende Blicke und Selfies standen oben auf der Besucherplattform des Dortmunder Us auf dem Programm. Wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen half nur noch gutes italienisches Eis und ein Besuch des örtlichen Einkaufszentrums.

Ein toller Tag, der im kommenden Schuljahr gerne wiederholt wird.



Wir machen Theater

Nach Wochen der intensiven Vorbereitungen, hat uns unsere Theater AG ihr neues Werk vorgestellt. In Zusammenarbeit mit den Tanz und Musik AGs entstand eine bezaubernde Verwechslungskomödie mit Spannung und viel Humor!

Wir danken für die super Unterhaltung mit tobendem Applaus!



Zeitzeugengespräche

Zahlreich wie nie, berichteten in diesem Jahr die Zeitzeugen den 10.-Klässlern aus ihrer Kindheit und Jugend. Sie standen den gut 120 Jungen und Mädchen aus Jahrgang 10 Rede und Antwort und erzählten dabei über Trauriges und Schönes aus ihrem bewegten Leben.

Je 3 Zeitzeugen lernte dabei jeder Schüler in 20-minütigen Gesprächsrunden kennen. Es konnten Fragen gestellt oder einfach nur zugehört werden.

 

Wir bedanken uns ganz Herzlich bei Herrn Spiekermann, der die Zeitzeugengespräche seit über 10 Jahren  mit organisiert.



Unser Schulfest in Bildern


Wir feiern Geburtstag!

Unsere Schülerinnen und Schüler erlebten zum 50jährigen Schuljubiläum  einen ganz besonderen Schultag.

Beim „Markt der Möglichkeiten“ konnte jeder den ganzen Schultag über aus 18 Angeboten verschiedene Stationen auswählen.

-          Parcours, Hockey und  Waveboard

-          Singen und musizieren

-          ein Wandbild gestalten

-          Crêpes backen und genießen

-          Rap und Pantomime

-          Tabu

-          Mathematik und Kunst

-          English Games

-          Elektrostatik

-          Mikroskopieren von Urkrebsen

-          Versuche, Versuche, Versuche

-          Spiele im alten Rom

-          Spiele und Rätsel rund um die Welt

-          Ökologischer Rucksack

-          Internet-Ralley

-          Frisbee

-          Orientalisches Cafè

-          Kooperationsspiele

Kein Stress, keine Noten und für jeden war etwas dabei! Ein schöner Tag!



Wir in der Zukunft

Ein Computerraum, ein mit Sonnenenergie beheiztes Schwimmbad, energiesparende Leuchtdioden und einen solarbetriebenen Roboter, der in der Pause kühle Getränke serviert. Wie unsere Schule in der Zukunft aussehen könnte, haben sich die Schülerinnen und Schüler der 5c überlegt.