Aktuelles


Wir haben wieder den Pokal geholt!

Wer am Sonntagmorgen aus dem Fenster schaute, konnte sich bestimmt etwas Schöneres vorstellen, als sich auf den Weg in die Innenstadt zu machen und dort an einem sportliche Wettbewerb teilzunehmen.

Trotzdem traf das Orga-Team der Realschule Sodingen (Frau Schäfer, Frau Gößling und Herr Pohlmann) dort auf fast 100 sportlich motivierte Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen. Wie zur Belohnung für diesen freiwilligen Einsatz hörte es auf zu regnen und unsere Mannschaft konnte unter passablen Bedingungen starten.

Der 1600-Meter-Lauf wurde zum größten Teil von Läuferinnen und Läufer der RSS bestritten.

Allen Teilnehmenden und ihrem Betreuungsteams unseren herzlichsten Dank!

 

Zusätzlich haben unsere Läuferinnen und Läufer auch noch die jeweils fünf ersten Plätze abgeräumt! Fantastisch!

 

Traditionell war die Strecke gesäumt von unseren ausgebildeten Wettkampfrichtern, die die Strecke absicherten. Ohne euch ist so eine Veranstaltung nicht möglich. Vielen Dank!

 

 

Zu guter Letzt geht auch noch der Pokal der Sek1-Schule mit den meisten Teilnehmenden erneut an die Realschule Sodingen! 🏆



Speed-Dating für den Abschlussjahrgang

Mehr als 30 Betriebe stellten sich in der Akademie Mont-Cenis einem Speed-Dating mit ausbildungswilligen 10.-Klässlern. Auch Jungen und Mädchen der Abschlussklassen der Realschule Sodingen nahmen teil. Mit Erfolg: Es wurden Praktika, Termine für Einstellungstests und Vorstellungsgespräche vereinbart. Alle Beteiligten waren am Ende rundum zufrieden. Deshalb soll das Speed-Dating im nächsten Jahr erneut stattfinden.



Sozialkompetenztage mal anders

Im Rahmen der Sozialkompetenztage ging es für unseren Jahrgang 7 an die Ruhr. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler ihren Teamgeist unter Beweis stellen und in Zusammenarbeit ein Floß bauen. Trotz des Regenwetters und der kalten Temperaturen, konnte nach kurzer Zeit  jede Gruppe ein schwimmfähiges Floß präsentieren. Mit dem Floß ging es dann auf der Ruhr von Hattingen bis nach Bochum-Dahlhausen. 



Wir auf Borkum

Direkt zum Beginn des neuen Schuljahres, ging es für den Jahrgang 8 auf Klassenfahrt nach Borkum. Die fünftägige Klassenfahrt bot nicht nur ein vielseitiges Programm, sondern auch ein abwechslungsreiches Wetter. Neben den zahlreichen Fahrradtouren, der lehrreichen Wattwanderung, ließ das Wetter auch ein Bad in der Nordsee zu.



Wir in Berlin

Während der achte Jahrgang die Insel Borkum erkundete, ging es für unsere 10c und 10a zur Abschlussfahrt  nach Berlin. Die Hauptstadt bot mit ihrer außergewöhnlichen Geschichte und ihrem kulturellen Charme unseren Schülerinnen und Schülern ein durchaus abwechslungsreiches Programm. So bieten das Brandenburger Tor, der Reichstag, Berliner Dom, Museumsinsel, Berliner Mauer und vieles mehr eine lebendige Möglichkeit seinen Horizont zu erweitern.