Elterninformation zum Coronavirus


Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

angesichts der steigenden Zahlen der mit SARS-CoV-2 infizierten Personen in Deutschland und auf Grundlage der uns zugestellten Mail des Schulministeriums, möchte ich Ihnen im Anhang das Merkblatt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bzgl. des Infektionsschutzes zusenden. Wir haben veranlasst in allen Klassen- und Kursräumen und Toiletten, Seife und Papierhandtücher in ausreichender Menge auszulegen, so dass gemäß den Bundesvorgaben ein optimales Reinigen der Hände in der Schule möglich ist. Viele hilfreiche Informationen, besonders auch zur Vorbeugung, finden Sie auch auf der Internetseite des Robert Koch Instituts:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Ich bitte Sie, mit ihren Kindern diese doch recht einfachen Präventivmaßnahmen zu besprechen.

Nach den Hinweisen des NRW-Gesundheitsministeriums sollen Menschen, die zurzeit grippeähnliche Symptome aufweisen, ihren Hausarzt beziehungsweise eine Notarztpraxis kontaktieren, um die weitere Vorgehensweise abzuklären. Wegen der Ansteckungsgefahr soll die Kontaktaufnahme zunächst telefonisch erfolgen. Darüber hinaus möchte ich dringend daran erinnern, dass im Falle einer auftretenden Symptomatik (Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber, evt. auch an Durchfall) auch ein Anruf beim zuständigen Gesundheitsamt und der Schule in Betracht gezogen werden sollte. Vom Schulbesuch sollte im Zweifelsfall sogar ganz abgesehen werden.

Telefonnummer des Gesundheitsamtes Herne: 0 23 23 / 16 - 16 53.

 

Das NRW-Gesundheitsministerium hat darüber hinaus ein Bürgertelefon

zum Corona-Virus unter der Nummer 0211/8554774 geschaltet.

 

Freundliche Grüße und weiterhin gute Gesundheit wünscht

Rabea Garczarek

StD, stellv. Schulleiterin


Wir bitten Sie um Beachtung der Elterninfo der Stadt Herne:

Download
Elterninfo Corona.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.0 KB


Städtische Realschule Sodingen

Castroper Str. 251

44627 Herne