Berufswahlvorbereitung

Berufsorientierung findet nicht nur im Unterricht statt, sondern auch durch Frau Pils von der Bundesagentur für Arbeit.

Unser Ziel ist es, dass alle unsere Schüllerinnen und Schüler zum Ende des 1. Halbjahres in der Jahrgangsstufe 10 wissen, wie sie ihre weitere berufliche und schulische Zukunft gestalten werden.

 

Nachdem wir seit vielen Jahren unsere Bausteine der Berufswahlvorbereitung erprobt und stetig verbessert haben, wird dies nun auch durch das Landesvorhaben Kein Abschluss ohne Anschluss“ (kurz KAoA) unterstützt.

 

 

KAoA wird in 7 verschiedenen Sprachen in einem kurzen Film unter diesem Link erklärt.

 


 

Eine sichere und in sich stimmige Berufswahl ist der erste wichtige Schritt im Hinblick auf ein erfolgreiches Berufsleben. Dies bestmöglich zu realisieren ist unser Anliegen. In diesem Zusammenhang finden auch folgende außerschulische Betätigungen statt:


Klasse 8

Klasse 9

Klasse 10

  • regelmäßige Beratung durch Frau Pils im Berufsorientierungsbüro (BoB)
  • Bewerbertraining
  • Info-Veranstaltung zu den weiterführenden Schulen
  • zwei Hospitationen an jeweils einer weiterführenden Schule in Herne und Umgebung
  • Backstage-Angebote
  • Betriebserkundungen
  • 6-wöchiges Sozialpraktikum (freiwillig)