Sozialkompetenztage

Neben vielen anderen Sachen, macht vor allem das soziale Miteinander eine gute Schule aus. Aus diesem Grund finden an unserer Schule zum alljährlichen Schulstart die Sozialkompetenztage statt. Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken und zu erweitern.

 


Dieses Jahr verbrachten unsere kleinsten Schülerinnen und Schüler die Tage auf dem Schulungsbauernhof in Recklinghausen. Dort haben die Schülerinnen und Schüler das Leben auf einem Bauernhof kennengelernt und sich daran in Kleingruppen aktiv beteiligt. Außerdem wurde mit Hilfe kooperative Spiele die Klassengemeinschaft gestärkt.

 

Für die Jahrgänge 7 und 8 ging es vor allem um Suchtprävention. Mit tatkräftiger Unterstützung der Herner Fachstelle für Suchtprävention (KADESCH) erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 die Risiken und Gefahren von Alkohol und ihre älteren Mitschüler aus Jahrgang 8 setzten sich intensiv mit den Gefahren harter Drogen auseinander.

Im zweiten Teil griffen die Schülerinnen und Schüler das Thema Cybermobbing auf, um sich im Erkennen von, dem Umgang mit, aber vor allem in der Prävention des Mobbings schulen zu lassen.