Das sind WIR!



Informationen zum Unterrichtsbetrieb ab dem 11.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zunächst wünschen wir euch und Ihnen ein frohes und gesundes Jahr 2021!

Für die Schulgemeinde beginnt auch dieses Jahr herausfordernd. Uns ist bewusst, dass die neue Situation Familien vor große Aufgaben stellt.

Dahingehend unsere Bitte: Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen oder zu mailen, wenn Sie Sorgen oder Unsicherheiten haben.

Wir hoffen, dass möglichst bald ein Stück Normalität wiederkehrt.

Sicherlich wartet ihr/ warten Sie schon ungeduldig auf die Informationen zum Unterricht in den nächsten Wochen. 

Die wesentlichen Informationen des Ministeriums finden sie in der nachfolgenden Datei zum Download.

Download
Elternbrief 07.01.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.4 KB

 Die konkrete Umsetzung an unserer Schule sieht folgendermaßen aus:

  • Der gesamte Unterricht findet in digitaler Form nach Stundenplan statt, d.h. die Schülerinnen und Schüler werden zu jeder Unterrichtsstunde per Teams zur Videokonferenz eingeladen.
  • Die Schülerinnen und Schüler warten online auf die Lehrkraft bis diese die Videokonferenz startet.
  • Die Anwesenheit wird in jeder Unterrichtsstunde kontrolliert und dokumentiert.
  • Schülerinnen und Schüler, die sich destruktiv im Digitalunterricht verhalten, werden ggf. zeitweise von diesem ausgeschlossen.
  • Schülerinnen und Schüler, die nicht am digitalen Unterricht teilnehmen können, wenden sich bitte an ihre Klassenleitungen. Wir versuchen Lösungsmöglichkeiten zu finden (z.B. Austausch von Unterrichtsmaterial über Lernpartnerschaften).
  •  Bitte informieren Sie die Klassenleitungen, wenn Ihr Kind auf Grund von technischen Schwierigkeiten, nicht am Digitalunterricht teilnehmen kann.

Uns ist bewusst, dass diese neue Lernsituation für alle sehr herausfordernd ist, deswegen wollen wir geduldig miteinander umgehen und Hürden gemeinsam überwinden. 

 


Abmeldung vom Digitalunterricht

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

um auch während des Digitalunterrichts Fehlzeiten erfassen und entschuldigen zu können, müssten Sie folgendes tun, wenn Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen kann:

Sie rufen VOR dem Unterrichtsbeginn (frühestens ab 07:15 Uhr) die folgende Rufnummer an:

Jg. 5-7:  0160 97550792 (Herr Huse)

Jg. 8-10: 0160 99117254 (Frau Spickhofen)

 und teilen uns bitte den Grund für die Nicht-Teilnahme mit:

  • Krankheit
  • technische Gründe (Internetverbindung, Endgerät, etc. bereiten Probleme) oder
  • Datenschutzgründe (kein MNSProCloud-Zugang bzw. die Datenschutzerklärung nicht unterschrieben)

 

Andernfalls werden Abwesenheiten als unentschuldigte Fehlstunden eingetragen.

 

Viele Dank für Ihre Mitwirkung und Ihr Verständnis!


Notbetreuung ab dem 11.01.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, den 11. Januar 2021, bieten wir ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können. Während der Betreuungszeit in der Schule findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr dienen die Betreuungsangebote dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzunterricht im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Vor der Anmeldung sollte die Möglichkeit der Betreuung zu Hause sorgfältig geprüft werden.

Falls eine Betreuung Ihres Kindes in der Schule unumgänglich ist, bitten wir Sie, den nachfolgenden Antrag auszufüllen und uns postalisch oder per E-Mail zukommen zu lassen. Bitte verwenden Sie hierfür die folgende E-Mail-Adresse:

bauer@rs-sodingen.herne.de 

Download
Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2
Adobe Acrobat Dokument 547.2 KB



Städtische Realschule Sodingen

Castroper Str. 251

44627 Herne